Projekt DEAL

DEAL Verträge

Die Hochschule Darmstadt ist seit deren Laufzeitbeginn an den durch das Projekt DEAL ausgehandelten Verträgen mit den Verlagen Wiley und Springer beteiligt.

Autor:innen der Hochschule Darmstadt können als „corresponding author“ von den Verträgen profitieren.

Zentrale Punkte der beiden Verträge

  • Lesen

Wiley

Dauerhafter Zugriff auf das gesamte Portfolio an elektronischen Zeitschriften des Wiley-Verlags inkl. auf die zurückliegenden Jahrgänge bis 1997. Dies umfasst mehr als 1.600 Zeitschriftentitel („Wiley Online Open“). Es bestehen dauerhafte Zugangsrechte zu den lizenzierten Jahrgängen und zurück bis einschließlich 1997 (Anschluss an die bestehende DFG-Nationallizenz für Wiley-Zeitschriften).

Springer

Dauerhafter Zugang zu den laufenden Jahrgängen des Vertragszeitraums aller rund 1.900 Springer-Zeitschriften (inkl. Springer Medical, Palgrave, Adis und Macmillan Academic).

  • Publizieren

Wiley

In aktuell 1.420 Wiley-Subskriptionszeitschriften („Wiley Online Open“) erscheinen die Publikationen berechtigter Autor*innen im Open Access.

Springer

Wissenschaftliche Beiträge berechtigter Autor*innen können ab dem 1.1.2020 in aktuell rund 2340 Springer Nature-Zeitschriften Open Access publiziert werden.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Webseiten:

Die Webseite des Projektes DEAL erreichen Sie unter: https://www.projekt-deal.de/

Informationen zu den DEAL-Verträgen mit den Verlagen finden Sie hier:

Wiley

https://www.projekt-deal.de/wiley-vertrag/

Springer

https://www.projekt-deal.de/springer-nature-vertrag/