Besonderheiten einzelner Anbieter

Beck-Online

Der Heimzugang (für Studierende und Mitarbeiter der h_da) zur Datenbank Beck-Online erfolgt über ein Zwei-Faktor-Authentifizierungsverfahren. Hierfür müssen Sie sich selbständig einen Beck-Online-Account einrichten und diesen mit einer speziellen Authentifizierungs-App auf Ihrem Smartphone verknüpfen.

Wichtig: Die erstmalige Registrierung zur Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nur vom Campus im WLAN der Hochschule Darmstadt aus möglich!

  • Als E-Mail-Adresse kann ausschließlich Ihre Hochschuladresse angegeben werden (…@stud.h-da.de oder ...@h-da.de).
  • Nutzen Sie die Anleitung Heimzugänge (nur sichtbar auf dem Campus) von Beck-Online.
    (Anleitung als pdf)
  • Laden Sie eine kompatible App für 2FA aus den gängigen Stores entsprechend des Betriebssystems (iOS, Android, Windows) direkt über Ihr Smartphone herunter.
  • Die 2FA ist auch mit einem Laptop möglich, sofern es mit dem Betriebssystem Windows10 arbeitet. Laden Sie sich dazu aus dem Microsoft Store die App "Authenticator for Windows” herunter und folgen Sie der Anleitung des Beck-Verlags entsprechend.

Für die Benutzung von Beck-Online müssen Cookies von Ihrem Browser akzeptiert werden. Aus Sicherheitsgründen ist Ihr persönliches Profil in Beck-Online nur mit einem einzigen Cookie verknüpft, d.h. wenn Sie dieses Cookie löschen, einen anderen Browser oder ein anderes Endgerät verwenden, wird die Zugriffsberechtigung von Beck-Online auf das neue Cookie übertragen. Eine solche Übertragung ist nur dreimal möglich, danach wird Ihr Account in Beck-Online gesperrt.

Bei technischen Problemen mit der Einrichtung des Beck-Online-Heimzugangs, wenden sich bitte direkt an Beck-Online: Tel. +49 (89) 38189-421 oder E-Mail: hotline@beck.de