Drittmittelprojekte

Kostenerstattung in Drittmittelprojekten

Wer in drittmittelfinanzierten Projekten Forschungsergebnisse veröffentlicht, hat häufig die Möglichkeit, die Kosten für Open-Access-Veröffentlichungen über den jeweiligen Drittmittelgeber geltend zu machen.

Detaillierte Informationen zur Förderung von Open-Access-Publikationsgebühren in DFG-Projekten entnehmen Sie bitte dem DFG-Vordruck 2.023 "Publikationsbeihilfen in Open Access Zeitschriften".

Mit dem FP7 Post-Grant Open Access Pilot stellt die Europäische Kommission 4 Million Euro zur Förderung des Open Access zur Verfügung. Es können bis zu 3 Veröffentlichungen pro FP7-Projekt nachträglich gefördert werden. Die Förderung ist für die Projekt-Publikationen gedacht, die erst nach Projektende eingereicht werden und somit nicht mehr direkt durch Projektmittel selbst förderfähig sind. Weitere Informationen und die genauen Förderbedingungen gibt es auf den Internetseiten von OpenAIRE.

Für Projekte im Forschungsrahmenprogramm Horizon2020 besteht die Möglichkeit, die Förderung des Open Access bereits in der Antragsphase mit zu kalkulieren. Details finden Sie in den Guidelineszu Horizon 2020.